DIE LINKE. Thüringen auf Twitter

Tweets


Thüringer Allgemeine

39m Thüringer Allgemeine
@TAOnline

Antworten Retweeten Favorit Landtagsvizepräsident Uwe Höhn #spd fordert nun Entlassung von Landtagsdirektorin buff.ly/2mMaqaN pic.twitter.com/f8eBAs08UK


Retweeted by DIE LINKE Thueringen

AstridRothe-Beinlich

1h AstridRothe-Beinlich
@Astrid_RB

Antworten Retweeten Favorit Vertrauen in Präsident+Verwaltung ist nachhaltig gestört. #r2g unterstützt Anträge auf Versetzung der Direktorin in… twitter.com/i/web/status/8…


Retweeted by DIE LINKE Thueringen

Linksfraktion Thl

1h Linksfraktion Thl
@Linke_Thl

Antworten Retweeten Favorit "Wir werden #CariusGate ins Plenum bringen. Eberbach-Born hat offenbar kein Interersse, zerstörtes Vertrauen wieder… twitter.com/i/web/status/8…


Retweeted by DIE LINKE Thueringen

 

DIE LINKE. Thüringen Vernetzt

 

Termine

Treffen der Selbsthilfegruppe Frauen nach Krebs e.V.
29. März 2017 14:00 – 16:00 Uhr
mehr...
Ralf Kalich Triptis
Finanzausschuss Kreistag
29. März 2017 15:30 – 17:30 Uhr
mehr...
Pößneck, Berufsbildungszentrum, Bibliothek
Gebietsreform - Fakten, Argumente und weiterer Fahrplan
30. März 2017 16:00 – 18:30 Uhr
mehr...
Ralf Kalich Schleiz, Atriumhaus
 
28. März 2017 WKB Ralf Kalich Aufmacher/Wahlkreis/Kommunales

Ostthüringer Wirtschaftsgespräche - die Landtagsabgeordneten Ralf Kalich und Tilo Kummer bei Rettenmeier

Mit dem Landtagskollegen Tilo Kummer der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag besuchte der MdL Ralf Kalich am 27. März den Holzveredelungsbetrieb Rettenmeier in Hirschberg/Ullersreuth, um sich ein Bild von der Holzverarbeitung von Bauholz und der Situation der Thüringer Staatsforste als Rohstofferzeuger zu verschaffen. Mehr...

 
24. März 2017 DIE LINKE. Fraktion im Thüringer Landtag, Annette Rudolf Ralf Kalich/Aufmacher/Wahlkreis

Für eine Reaktivierung der Höllentalbahn

MdL Ralf Kalich: „Dies würde die Ökobilanz der Region enorm verbessern“ Mehr...

 
20. März 2017 WKB Ralf Kalich Aufmacher/Wahlkreis

R2G beschließt Schulinvestitionsprogramm 2017

Insgesamt 15 Millionen Euro nimmt die Thüringer Landesregierung in die Hand, um den Investitionsstau von vor 2015 in den Schulen des Freistaats zu beheben. Mehr...

 
16. März 2017 Ralf Kalich/Aufmacher/Land

Koalitionsausschuss von DIE LINKE, SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN einigt sich auf folgende Punkte:

Medieninformation vom 14. März 2017 Mehr...

 
10. März 2017 DIE LINKE. Thüringen Ralf Kalich/Aufmacher

DIE LINKE. Thüringen wählt Liste für die Bundestagswahl 2017

Auf der VertreterIinnenversammlung in Bad Langensalza hat DIE LINKE. Thüringen am 05. März 2017 ihre Liste zur Bundestagswahl im September aufgestellt. Auf Platz eins wählten die VertreterIinnen die Innenexpertin Martina Renner. Mehr...

 
10. März 2017 WKB Ralf Kalich Ralf Kalich/Aufmacher

Was sind Petitionen?

Wie funktionieren sie? Wohin kann ich mich wenden, wenn ich eine Petition einreichen will und was genau muss ich dabei beachten? All diese Fragen beantworten die 3 neuen Flyer der Fraktion DIE LINKE. im Thüringer Landtag. Hier können sie heruntergeladen werden. Mehr...

 
Aus dem Pressebereich im Thüringer Landtag
26. März 2017 Presse/Ralf Kalich/Kommunales/Haushalt-Finanzen

100 Millionen Invest-Paket für Thüringer Kommunen auf den parlamentarischen Weg gebracht

„Ich freue mich, dass der Landtag mit der Überweisung des Gesetzentwurfes in die Ausschüsse und seinem Anhörungsbeschluss das 100 Millionen Investitionspaket für die Thüringer Kommunen jetzt auf den parlamentarischen Weg gebracht hat. Somit kann das Gesetz noch im Mai beschlossen werden. Damit können die ersten Gelder noch vor der Sommerpause an die Kommunen ausgereicht werden“, erklärt der Sprecher für Kommunalfinanzen der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, Ralf Kalich. Mehr...

 
16. März 2017 Presse/Ralf Kalich/Verkehr-Mobilität/Tourismus/Kommunales

Reaktivierung Höllentalbahn wäre richtiger Schritt

Ralf Kalich, Abgeordneter der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag aus dem Saale-Orla-Kreis, setzt sich gemeinsam mit lokalen Akteuren für die Reaktivierung der Höllentalbahn ein. Dies wäre für einen effizienten und ökologischen Transport von Material für die Wirtschaft immens wichtig, betont der Abgeordnete mit Blick auf Zu- und Auslieferungen für die Zellstoff – und Papierfabrik Rosenthal GmbH (ZPR) in Blankenstein und Klausner Holz, einem der größten Sägewerke Europas in Friesau bei Bad Lobenstein. Mehr...

 
22. September 2016 Presse/Aufmacher/Susanne Hennig-Wellsow/Sabine Berninger/Ralf Kalich/Mike Huster

Windenergie, Umgang mit geflüchteten Menschen, Gebietsreform, Schule

Zu ihrem zweiten Bürgerdialog „Fraktion vor Ort“ waren Mitglieder der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag am 21. September 2016 in Kahla. Neben Fachgesprächen stand eine Podiumsdiskussion im Rathaussaal auf dem Programm. Der Einladung zum Gedankenaustausch folgten etwa 30 Bürgerinnen und Bürger. Mehr...

 
24. März 2015 Presse/Ralf Kalich/Haushalt-Finanzen/Kommunales

Argumente werden sorgfältig geprüft

Zur heutigen Stellungnahme des Gemeinde- und Städtebundes und des Landkreistages zum Entwurf eines Kommunalfinanzübergangsgesetz 2015 erklären der Sprecher für Kommunalfinanzen der Fraktion DIE LINKE, Ralf Kalich, und die kommunalpolitischen Sprecher der Fraktionen der SPD und BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN, Uwe Höhn und Dirk Adams: „Wir haben Verständnis dafür, dass die kommunalen Spitzenverbände, die in dem Gesetzentwurf vorgesehenen Mittel, die zusätzlich den Kommunen zur Verfügung gestellt werden sollen, als unzureichend erachten. Wir verweisen aber nochmals darauf, dass mit dem jetzigen Gesetz nur ein Übergang zum neuen Finanzausgleich 2016 geschaffen wird. Zudem dürfen gestiegene kommunale Steuereinnahmen und zufließende Bundesmittel nicht vollkommen außer Acht gelassen werden.“ Mehr...

 
15. Januar 2015 Presse/Ralf Kalich/Kommunales/Haushalt-Finanzen

Kommunalfinanzen sind und bleiben Schwerpunkt

„Auch beim Thema Kommunalfinanzen spricht der Koalitionsvertrag eine klare Sprache“, so Ralf Kalich, Sprecher für Kommunalfinanzen der Linksfraktion, mit Blick auf aktuelle Diskussionen. „Bevor ab 2016 in enger Abstimmung mit den kommunalen Spitzenverbänden der Kommunale Finanzausgleich strukturell und finanziell den Erfordernissen angepasst wird, erfolgt 2015 eine Übergangslösung.“ Mehr...